Unser zweites Fohlen ist da !

Kvika hat heute in den frühen Morgenstunden einen äußerst schönen Hengst zur Welt gebracht. Er ist ein Fuchs mit Splash- Gen, d.h. er hat eine große Blesse, vier weiß gestiefelte Beine und ein blaues Auge (Fischauge). Wahrscheinlich wird er KVIKUR heißen.

Der zu erwartende BLUP beträgt 112 !

Vater ist Fiskur vom Petersberg !

Kvikur15.6.16

Deckplanung 2016

Jóna vom Weidengrund geht zu Ellidi vom Hacklhof, dem Siegerhengst der Jungpferdematerialprüfung Roderath 2015

Exterieur: Interieur: Gang: Gesamt:
7,90  8,0  7,80 7,87

Richterspruch: Weitgehend korrekt gebauter, langbeiniger Junghengst mit deutlicher Fünfgangveranlagung, sicherem Trab und zeigte Tölt an der Hand. – Siegerhengst –

LegereteJuni12B.Lanowy050[1]           bilder-vom-hacklhof

Neben seiner sehr guten Abstammung ist er außerdem reinerbig für Schecke, d. h. alle seine Nachkommen müssen gescheckt werden.

Vater:     Sigursteinn frá Austvaðsholti 1 (8,09; RE: 8,0)
VV:     Álfasteinn frá Selfossi (8,54; RE: 8,69)
VVV:     Keilir frá Miðsitju (8,63; RE: 8,77)
VVVV:     Ófeigur frá Flugumýri (8,19; 8,52)
VVVM:     Krafla frá Sauðárkróki (8,26; RE: 8,51)
VVM:     Álfadís frá Selfossi (8,31; RE: 8,66)
VVMV:     Adam frá Meðalfelli (8,24; RE: 8,65)
VVMVV:     Hrafn frá Holtsmúla (8,56; RE: 8,72)
VVMMV:     Kolfinnur frá Kjarnholtum I (8,45; RE: 8,84)
VMV:     Platon frá Sauðárkróki (8,08; RE: 8,14)
VMVV:     Fákur frá Sauðárkróki (8,27; RE: 8,43)
Mutter:     Nærfærni vom Vindstaðir
MV:     Ellidi vom Vindstaðir 
MVV:     Asterix frá Kópavogi (8,23; RE: 8,46)
MVVV:     Orri frá Þúfu í Landeyjum (8,31; RE: 8,54)
MVVVV:     Otur frá Sauðárkróki (8,37; RE: 8,69)
MMV:     Eiður frá Oddhóli (8,45; 8,74)
MMVV:     Gáski frá Hofsstöðum (8,32; RE: 8,53)
MMMV:     Orri frá Þúfu í Landeyjum (8,31; RE: 8,54)
MMMVV:     Otur frá Sauðárkróki (8,37; RE: 8,69)

 

Runa von Ascheloh (FIZO 7,99) geht zu unserem Nachwuchshengst Aron vom Irsental. Er ist ein Erdfarbschecke, der reinerbig für Schecke ist, d.h. alle seine Nachkommen müssen gescheckt werden. Zusätzlich kann er sein Creme- Gen vererben.

Runa           DSC02452

V: Skörungur vom Grönholm
VV: Silas von Heesberg
VVV: Stigur vom Störtal
M: Lina von der Mühlwiese
MV: Andi von Roetgen
MVV: Alfskjoni von Roetgen

Avalon von der Osterhöll

Gestern waren wir in Bad Kreuznach und haben Diana Gräfin von Plettenberg vom Gestüt Osterhöll besucht.

avalon1

Dabei haben wir spontan einen tollen Hengstabsetzer gekauft: Avalon von der Osterhöll

Sein Vater ist der legendäre Álfur frá Selfossi (Blup 124; FIZO 8,46 (Viergänger!). Álfur hat bereits einen Ehrenpreis für Elite- Nachkommen erhalten. Momentan sind bei Worldfengur 623 Nachkommen registriert.

alfurQuelle: WF

Avalons Mutter ist Pinta von Birrekoven (Veranlagungstest 2009: 8.19 (dabei 8,48 für Leichtrittigkeit und Temperament)).

pintaQuelle: Osterhöll

Sie hat bereits tolle Nachkommen,

wie z. B. Taranis von der Osterhöll

taranisQuelle: islandpferdeportal

und Dagon von der Osterhöll

dagonQuelle: doertemitgau.de

 

Wir hoffen sehr, dass sich Avalon genauso gut entwickelt wie seine Halbbrüder und werden ihn als Hengstanwärter aufziehen.

avalon